Empathischer Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Mit der Youthbridge von GARSTEN YOUNG COMMUNICATION die emotionale Motivation strategisch, pädagogisch und kreativ entwickeln

 

Alle Projekte von GARSTEN YOUNG COMMUNICATION werden mit der jungen Zielgruppe analysiert und entwickelt. Das empathische Marketing-System, von der Analyse bis hin zur kreativen Entwicklung der Projekte, werden aus strategischen, pädagogischen und kreativen Gesichtspunkten betrachtet. Durch diesen Prozess werden die Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Bezug auf die jeweilige Marke entschlüsselt. Die empathische Herangehensweise - das sich Hineinversetzten in Kinder und Jugendliche - ist die Grundlage, um die relavanten Merkmale für das Kindermarketing und Jugendmarketing herauszukristallisieren.

GarstenYoung Empathische Analyse

Im Zusammenspiel der unterschiedlichen Kompetenzen können klare und erfolgreiche Insights und Potenziale einer Marke entwickelt werden.

 


Das empathische Marketing-System von GARSTEN YOUNG COMMUNICATION

Erfolgreich mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen connecten

 

Das Zusammenspiel aus markenrelevanten Ebenen von Produkt und Kommunikation und strategischer, pädagogischer und kreativer empathischer Arbeitsweise mit der jungen Zielgruppe, ist für die Entwicklung erfolgreicher, zukunftsorientierter Konzepte optimal. Der Austausch mit der relevanten Zielgruppe kann dabei einmalig, mehrmals oder kontinuierlich durchgeführt werden. In über 30 Jahren als Werbeagentur im Kindermarketing und Jugendmarketing, haben wir durch unsere Youthbridge viel Wissen über die junge Zielgruppe erworben. Unsere Erfahrung und unser Know-How im Herausfiltern relevanter Merkmale für das Kinder- und Jugendmarketing durften wir seither für mehr als 50 nationale und internationale Marken einsetzen.

Für den Erfolg im Marketing sowie in der Kommunikation ist die Youthbridge von GARSTEN YOUNG COMMUNICATION eine gute Basis.


Insights im Kindermarketing und Jugendmarketing

Die junge Zielgruppe durch Einfühlen verstehen und aktivieren

Ein Lächeln, ein freudiges Blitzen im Auge, aufgeregtes Hin- und Herrutschen auf dem Stuhl oder angespanntes, unsicheres oder gar desinteressiertes Verhalten - all jene Reaktionen sind während der Auseinandersetzung mit einem Produkt bei Kindern und Jugendlichen festzustellen. Produkte im Kinder- und Jugendmarketing stehen immer in Kontext mit dem Benefit, den die junge Zielgruppe für sich entdeckt. Das sind entweder emotionale oder rationale Versprechen, in manchen Fällen auch beide, die eine Marke für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene begehrlich machen. "High-involvement Produkte" oder "low-interest Produkte" bezeichnen immer nur die Ausgangslage. Für jede Form der Produktakzeptanz existiert ein Benefit, der die junge Zielgruppe involviert und sie aktiv werden lässt. Die Herausforderung im erfolgreichen Kindermarketing und Jugendmarketing besteht u. a. darin, sich kreativ in die junge Zielgruppe einzufühlen um herauszufinden, welche Aspekte die Marke ins Relevant Set der Kinder und Jugendlichen bringt, sodass eine positive Auseinandersetzung und Aktivierung erzeugt wird. Dies führt zu einer Steigerung des Stellenwertes!

 

Die Basis der empathischen Befragung ist das bewusste Wahrnehmen, Ernst nehmen und Annehmen der Kinder und Jugendlichen. Nur so können erfolgversprechende und kreative Ansätze herausgearbeitet werden.

So wird aus einem Kaugummi ein "mega fun mit bubble gum“, aus einem Brief eine "grenzenlose Verbundenheit" und aus einem Kleber ein "feel Freaky und kleb wie es dir gefällt“.

Einzelbefragungen, Gruppendiskussionen, Befragungen vor Ort, Schulunterrichtssimulationen je nach Anforderungen der Marketing- oder Kommunikationsaufgabe

Die klassische Marktforschung ist nicht durch die empathische Befragung zu ersetzen. Letztere ist aus der 32-jährigen Erfahrung mit Kindern und Jugendlichen entstanden und stellt eine Mechanik dar, die Marketing und Kommunikation in der Entwicklung von erfolgreichen Konzepten unterstützt. Dipl. Pädagogin Babette Garsten ist in die Konzeptentwicklung eingebunden und richtet ihr Augenmerk vorallem auf ethische, pädagogische und psychologische Aspekte. In Zusammenarbeit mit Strategen und Kreativen werden die Aussagen und Verhaltensweisen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Wünsche und Bedürfnisse decodiert.

 

Die Verbindung von GARSTEN YOUNG COMMUNICATION zur jungen Zielgruppe in sozialen Netzen ermöglicht ein kontinuierliches Eintauchen in die Lebensumfelder von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es findet ein täglicher Austausch im Einvernehmen mit der jungen Zielgruppe statt. Dies ist einer der Schritte, relevante und schnell veränderliche Merkmale für Marketing und Kommunikation herauszukristallisieren. Gegenseitiges Vertrauen sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit der jungen Zielgruppe sind dabei die Basis.

GARSTEN YOUNG COMMUNICATION ist kontinuierlich mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kontakt.

Link_Deutsche_Post_Brief_case_study.jpgCase Study
Deutsche Post


Workshop_Bannane_quadrahtisch_02.jpgEmpathie im
Kinder- & Jugend-
marketing

am Beispiel Banane


GarstenYoung_Stellenwertbestimmung.jpgStellenwert-
bestimmung

Welche Position nimmt das Produkt im Bewusstsein der Zielgruppe ein?


GarstenYoung_Arbeiten.jpgUnsere Arbeiten

Erarbeitet mit dem empathischen Marketing-System


GarstenYoung_Potenziale.jpgNeue Potenziale im Marketing erschließen

Mit System zur "Kraft der Wahrheit"


GarstenYoung_Leistungen.jpgUnsere Leistungen

Integrierte 360° Kommunikation oder einzelne integrative Bausteine